Isolierglas

 Bei Fensterverglasungen in modernen Wohnhäusern ist Isolierglas nicht mehr wegzudenken. Durch verschiedene Glasaufbauten trägt dieses Glas wesentlich dazu bei z. B. Energie zu sparen, Lärm zu reduzieren oder den Einbruchsschutz zu erhöhen. Oder alles zusammen.

Isolierglas besteht aus mindestens zwei Scheiben, die luftdicht miteinander verbunden sind. Im Zwischenraum befindet sich trockene Luft oder eine Gasfüllung. Ästhetik und Funktionalität schließen sich bei der Herstellung von Isolierglas aber nicht aus, dieses Glas kann mit vielen verschiedenen Ornamentgläsern kombiniert werden.

Isolierglas kann für Wärmeschutz, Schallschutz oder Einbruchschutz verwendet werden, in unserer Glaserei in Hamburg finden Sie dazu eine große Auswahl



Wärmeschutz-Isolierglas

Da ein ökologisches und auch ökonomisches Denken in diesen Zeiten immer wichtiger wird, gewinnt Wärmeschutz im Isolierglasbereich eine immer größere Bedeutung. Beim Wärmeschutz-Isolierglas wird die innere Scheibe mit einer hauchdünnen Silberschicht bedampft und der Zwischenraum mit einem speziellen Gas, meistens Argon, gefüllt. Durch diese Kombination entsteht eine hohe  Wärmedämmung bei gleichzeitig klarer Durchsicht und hoher Lichtdurchlässigkeit. Beim 3fach-Isolierglas kommen 2 beschichtete Scheiben und 2 gasgefüllte Zwischenräume zum Einsatz.

Ein Wärmeschutzglas, das in fast jeden vorhandenen Rahmen eingebaut  werden kann, erreicht einen Wärmedämmwert (Uw) von etwa  1.1 Kw. Auch Dämmwerte von bis zu 0,5 Kw sind mit 3fach-Isolierglas möglich. Jedoch muss hier überprüft werden, ob das Glas in  den vorhandenen Rahmen eingebaut werden kann. Diese sehr hohe Wämedämmung bewirkt, dass die Wärme im Haus bleibt und somit die Energiekosten eingespart werden. Bei den Wärmedämmwerten gilt - je niedriger der Wert, desto  höher die Wärmedämmung! Zusätzliche Wärmedämmung kann mit einer “warmen Kante”  erreicht werden. Hierunter wird ein Abstandhalter (zwischen den Scheiben) aus verstanden. Die  Kälteübertragung im Randbereich von außen nach innen wird dadurch weitgehend vermieden.


Schallschutz-Isolierglas

An stark befahrenen Straßen, Autobahnen oder in der Nähe von Schienenverkehr kann die Notwendigkeit von Schallschutzmaßnahmen kaum bestritten werden. Schallschutz-Isolierglas trägt hier wesentlich dazu bei, Ruhe und Entspannung zu finden. Der Schalldämmwert bei Isolierglas wird dadurch erreicht, dass die Dicke der Außen- und Innenscheibe unterschiedlich ist. Je asymmetrischer die Scheiben aufgebaut sind, desto höher ist der Schalldämmwert. Auch Verbundscheiben mit Schallschutzfolien werden in modernen Schallschutzscheiben eingesetzt.  Schon bei einer 4 mm dickeren Scheibe kann der Schalldämmwert um ca. 8 dB verbessert werden. Natürlich lässt sich Schallschutz-Isolierglas auch mit Wärme-, Einbruchsschutz oder anderen Funktionen kombinieren. Da zu einer Schalldämmung weitere Bauteile überprüft werden sollten, würden wir Sie zu diesem Thema gerne persönlich beraten.



Einbruchschutz-Isolierglas

Der ständige Anstieg von Einbrüchen und die immer größeren Schäden durch Vandalismus zwingen zu höherer Sicherheit im privaten und öffentlichen Bereich. Um bei Isolierglas einen Schutz gegen gewaltsames Eindringen zu erhalten, wird das Isolierglas mit Verbundsicherheitsglas verarbeitet. Verbundsicherheitsglas besteht aus zwei Scheiben, die mit einer reißfesten Folie fest miteinander verbunden sind. Dadurch entsteht eine durchwurfhemmende Wirkung, die wirksam Einbruchsversuche verhindert. 
Eingestuft werden die Gläser in verschiedene Widerstandsklassen. Im Privatbereich kann mit dem etwa 10 mm starken Verbundsicherheitsglas P4A mit mehreren Folien eine nahezu undurchdringliche Scheibe in fast jeden Rahmen eingebaut werden. (mehr zum Sicherheitsglas ...)
Natürlich lässt sich Einbruchschutz-Isolierglas auch mit Wärme-, Schallschutz oder anderen Funktionen kombinieren.

Sonnenschutz-Isolierglas

So sehr wir Menschen die Sonne zu unserem Wohlbefinden auch brauchen, im Innenraum kann eine starke Einstrahlung von Nachteil sein. Sonnenschutz-Isolierglas mit seiner speziellen Beschichtung sorgt dafür, dass die Sonneneinstrahlung stark reduziert und eine unerwünschte Temperaturaufheizung der Räume vermieden wird. Dies wird durch eine Beschichtung erreicht, die die Sonnenstrahlen schon außen reflektieren. Durch die Verarbeitung mit getönten Scheiben wird außerdem noch erreicht, dass weniger Sonnenenergie ins Haus kommt. Bemessen wird die Sonnenschutzeigenschaft durch den Gesamtenergiedurchlass (g-Wert) und die Lichtdurchlässigkeit. Je niedriger diese Werte sind, desto weniger Sonnenenergie lässt die Scheibe durch. Trotz der Sonnenschutz-Beschichtung können weiterhin die guten Wärmedämmwerte am Wärmeschutz-Isolierglas erreicht werden.



Isolierglas mit Sprossen

Sprossen im Isolierglas unterteilen ein Fenster in eleganter Art oder heben den Stil eines Hauses hervor. Wir arbeiten Sprossen je nach Ihren Wünschen und Vorstellungen in verschieden Farben und Stärken in das Isolierglas ein. Die am häufigsten verwendeten Sprossen sind farbige Profilsprossen aus Aluminium, die optisch ein Sprossenfenster darstellen, jedoch durch ihre Lage zwischen den Scheiben beim Reinigen der Scheiben nicht stören. Um optisch “echte Sprossen” zu erzeugen, wird ein innenliegender Abstandhalter verwendet, auf den von beiden Seiten nach der Scheibenmontage Sprossen aufgeklebt werden. Durch die innenliegende Alusprosse, wird eine echte Sprosse täuschend ähnlich dargestellt. Auch Isolierglas mit Sprossen kann mit Ornamentgläsern, Einbruch-, Wärme- und Schallschutz sowie allen anderen Funktionen kombiniert werden.

Renovierungsglas

In vielen historischen Häusern müssen oder sollen die vorhandenen Fenster erhalten bleiben. Um trotzdem eine moderne, wärmedämmende Scheiben einzubauen, bieten wir Ihnen ein extrem dünnes Isolierglas an, welches beachtliche Dämmwerte aufweist. Ein Einbau in die vorhandenen Fenster kombiniert mit einer eingefrästen Dichtung bringt erhebliche Energieeinsparungen, ohne die Optik zu verändern.