Balkonverglasung/Brüstungsverglasung 

Moderne Brüstungsverglasungen werden heutzutage nur noch am Boden gehalten. Spezielle Profile sorgen für ausreichend Stabilität und bieten gleichzeitig eine extrem hohe Transparenz.

Französische Balkone und Balkonbrüstungen werden meist durch seitliche Befestigungsprofile gehalten. Auch hier ist von innen kaum etwas vom Beschlag zu sehen. Lediglich am vorgeschriebenen Handlauf erkennt man, dass dort eine Scheibe vor Absturz sichert.

Wichtig ist, dass bei diesen Konstruktionen auf eine zugelassene Verglasung geachtet wird. Entweder erfolgt die Berechnung nach DIN 18008 oder es gibt eine Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. In dieser werden die Beschläge und die Glasart und –stärke der Sicherheitsscheiben geregelt.